Radeon3D.org
Radeon3D.org Radeon3D » Radeon3D · ATI-Forum » Radeon3D Foren » ATI Treiber und Probleme v » HD4870 FPS im Keller
Es ist: 19.04.2014, 06:37 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Heutige Beiträge ansehen

Antwort schreiben 
HD4870 FPS im Keller
Verfasser Nachricht
Aylee Offline
Mitglied

Beiträge: 6
Registriert seit: 09.2009
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #1
 
Hallo die Leser!

Ich habn Problem mit meiner nagelneuen GraKa und bin am verzweifeln.
Der PC ist mittlerweile 3 mal neu aufgesetzt. Erst Vista, dann 7, nun XP.

Bei allen 3 das selbe Problem:
Beim spielen von World of Warcraft in "unterbevölkerten" Gebieten ~60 fps, normal bei ~15 bis 20 fps und sobald der Kampf beginnt mit Effekten und drum und dran auf einmal auf 1-6 fps sinke. Einfach unspielbar.
Grafikeinstellungen vom Spiel von unterster Schublade bis "ultra" alles durch, verändert sich nix.

Davor hatte ich eine GeForce 6800 drinnen mit der ich ebenfalls in den Bereichen war.

Hab mal mit CPU-Z alles ausgelesen
http://www.bilder-hochladen.net/files/co7g-3.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/co7g-4.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/co7g-5.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/co7g-6.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/co7g-7.jpg
http://www.bilder-hochladen.net/files/co7g-8.jpg

Betriebsystem XP Home 32 mit SP 3
Treiber sind auf dem neuesten Stand
BIOS Update ist gemacht

Kann mir vielleicht jemand helfen?

Lg Aylee

P.S. wenn ich Infos vergessen habe sagt Bescheid, kann euch auch den Rechner fotografieren solangs nur was hilft. uglysad
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2009 00:00 von Aylee.)
30.09.2009 23:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Mit einer einfachen Registrierung verschwinde ich dauerhaft.
Cheesekilla Offline
Mitglied

Beiträge: 431
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 2
5x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #2
RE: HD4870 FPS im Keller
Das kann auch an deiner CPU liegen, die ist nämlich sehr alt und langsam!

[Bild: cheesekilla.png]
http://www.radeon3d.org Alles über Radeons!
01.10.2009 06:33
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lunerio Offline
F@H Member

Beiträge: 698
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #3
RE: HD4870 FPS im Keller
Deine CPU ist genau so langsam, dass eine HD4870 so was von wenig Sinn macht. Nur durch eine gute Grafikkarte wird das Spiel auch nicht schnell. Da braucht es auch einen schnelleren Prozessor. Mal ein Beispiel:

http://www.computerbase.de/artikel/hardw...dition/26/

Egal jetzt wegen Auflösung. Jedenfalls sinkt die FPS je langsamer die CPU. Und da deine CPU sicher auch langsamer als ein Athlon 64 X2 4850e ist und voll wenig FPS macht trotz voll kleine Auflösung.... Da sackt auch WoW mit 1280x768 ein oder so. Jedenfalls mit dein Pentium. =D
01.10.2009 07:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aylee Offline
Mitglied

Beiträge: 6
Registriert seit: 09.2009
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: HD4870 FPS im Keller
OK Sad sowas in die Richtung hat ich mir schon gedacht.

Was kann ich da nun machen? Neue CPU kaufen.
Aba welche? Hab mal gegooglet und von Intel ne ganz neue super tolle gefunden... 700 Euro kostet das gute Stück, da kann ich mirn neuen Rechner von kaufen.

Wisst ihr ne CPU im Mittelfeld, also gute Leistung Preis um die 150-200 Euro.
Bzw was ist dann mit meinem Board? Schafft das Ding dann die neue CPU oder muss ich das auch neu machen?
Zb sowas hier http://www.arlt.com/pc+komponenten/bundl...00122.html
Kann das was?

Fragen über Fragen und ich hab von Computer genau gar keine Ahnung.

Lg Aylee
01.10.2009 10:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Secondfly Offline
Mitglied

Beiträge: 1.170
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #5
RE: HD4870 FPS im Keller
Wer Leistung satt will, kommt an Intel nicht vorbei...allerdings sollte man dann auch kein Portemonnaie aus Zwiebelleder besitzen! Wink
Du müsstest dich demnach schon nach einer etwas angestaubteren Intel-CPU um gucken, gibt es ja hier mittlerweile auch "recht günstige" Modelle. Allerdings kannst du, wenn es dir um Preis-Leistung geht, auch den Umstieg auf AMD wagen. Dies macht jedoch wenig Sinn, wenn du damit entweder teurer kommen würdest oder aber mind. genauso viel hättest in eine neue Intel CPU stecken können. Was bei Intel für deine Verhältnisse allerdings der Idealfall wäre kann ich dir leider nicht sagen, ich habe mit Intel soviel gemein wie eine Kuh mit lila Flecken! Big Grin

[Bild: secondfly.png]
01.10.2009 10:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ScorpioN Offline
Mitglied

Beiträge: 1.735
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 22
74x gedankt in 63 Beiträgen
Beitrag #6
RE: HD4870 FPS im Keller
n phenom 2 x4 940 mit nem neuen board und neuem ram?! kommt doch nicht wesentlich mehr als 200 öcken. kenne mich mit den amd-chipsätzen leider nicht aus, aber da wird es doch auch was gutes geben (für leute die sich laut eigenen angaben 0 auskennen, sprich kein hardcore oc). joar, 4gb ram kosten auch nicht mehr die welt, schwupps hat man wieder gut und güstig aufgerüstet. ne tolle graka hat er ja schon Wink

[Bild: scorpion.png]
01.10.2009 11:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Secondfly Offline
Mitglied

Beiträge: 1.170
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #7
 
Dann würde ich beim Board aber gleich zum 785G greifen, der aktuellste AMD-Chipsatz zur Zeit und der sollte ne ganze Weile reichen.

Beispiel:

Asus M4A785TD-V Evo -Gibt es hier im Forum einen netten Bericht dazu
AMD Phenom II 945 - Sollte für eine Weile reichen
G.Skill Ripjaws 4Gb 1333MHz - Sollten ebenfalls genügen

Gesamtpreis: 277,91€ exkl. Versand

Aber dafür komplett Neu und vorerst vollkommen ausreichend und zukunftssicher, wobei es letzteres nicht wirklich gibt so schnell wie sich die IT-Welt grad dreht.

[Bild: secondfly.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2009 11:27 von Secondfly.)
01.10.2009 11:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fr3@k Offline
Mitglied

Beiträge: 756
Registriert seit: 10.2008
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #8
RE: HD4870 FPS im Keller
Ich würde mir im Marktplatz nen günstiges Core-2 System zusammensuchen.

Intel Core I7 2600K @ 4,5Ghz @ Yellowstone Spirit (black) | ASUS GTX670 DC2
Asus Maximus IV Gene-Z| 12GB DDR3-1333er
OCZ Vertex 2 60GB SSD | 2x 1TB Samsung F1
Silverstone TJ07 | Corsair HX850W

01.10.2009 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Aylee Offline
Mitglied

Beiträge: 6
Registriert seit: 09.2009
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: HD4870 FPS im Keller
(01.10.2009 11:07)ScorpioN schrieb:  ne tolle graka hat er ja schon Wink

ER is ne SIE Tongue

Danke für die Hilfe bis jetzt. Ich guck mir das mal an.

Btw
(01.10.2009 10:56)Secondfly schrieb:  Kuh mit lila Flecken! Big Grin

Die is lecker aba löst meine Probleme nich, hab ich schon versucht.
Krieg ich nur Bauchweh von.

Lg Aylee
01.10.2009 11:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Secondfly Offline
Mitglied

Beiträge: 1.170
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #10
RE: HD4870 FPS im Keller
(01.10.2009 11:28)Fr3@k schrieb:  Ich würde mir im Marktplatz nen günstiges Core-2 System zusammensuchen.

Oder das, also die Möglichkeiten zum günstigen Aufrüsten sind immer gegeben. Bei gebrauchter Ware würde ich allerdings zweimal drüber Nachdenken, gerade wenn es um Garantie und Co. geht.

[Bild: secondfly.png]
01.10.2009 11:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
u22 Offline
Administrator

Beiträge: 4.030
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 42
204x gedankt in 142 Beiträgen
Beitrag #11
RE:
(01.10.2009 11:15)Secondfly schrieb:  Dann würde ich beim Board aber gleich zum 785G greifen, der aktuellste AMD-Chipsatz zur Zeit und der sollte ne ganze Weile reichen.

Beispiel:

Asus M4A785TD-V Evo -Gibt es hier im Forum einen netten Bericht dazu
AMD Phenom II 945 - Sollte für eine Weile reichen
G.Skill Ripjaws 4Gb 1333MHz - Sollten ebenfalls genügen

Gesamtpreis: 277,91€ exkl. Versand

Aber dafür komplett Neu und vorerst vollkommen ausreichend und zukunftssicher, wobei es letzteres nicht wirklich gibt so schnell wie sich die IT-Welt grad dreht.

Die G.Skill RipJaws laufen auf keinem AMD Sys, die sind speziell für P55 Chipsatz programmiert Wink
Da sollte man was nehmen wo speziell AMD dabei steht.

[Bild: u22.png]
01.10.2009 11:39
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Secondfly Offline
Mitglied

Beiträge: 1.170
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #12
 
(01.10.2009 11:39)u22 schrieb:  Die G.Skill RipJaws laufen auf keinem AMD Sys, die sind speziell für P55 Chipsatz programmiert Wink
Da sollte man was nehmen wo speziell AMD dabei steht.

Ach ja...wo wir wieder beim Thema wären: "Früher war alles so schön einfach!" Big Grin
Dann natürlich anderen Ram. Generell könnte man das Beispiel-System sicherlich auch noch günstiger gestalten.

[Bild: secondfly.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2009 11:45 von Secondfly.)
01.10.2009 11:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dio Offline
Mitglied

Beiträge: 1.531
Registriert seit: 10.2008
Bedankte sich: 7
20x gedankt in 18 Beiträgen
Beitrag #13
RE: HD4870 FPS im Keller
Hi

Dein Asus P5V Board basiert auf Intel SO775 und unterstützt Core 2 Duos CPUs mit 1066MHz FSB.
Sozusagen die ganze Conroe Palette von kleinen Celerons bis hoch zum Q6600 oder XE6800.
In deinem Fall würde ich mir irgendwo etwas im Bereich E4300 - E6600 gebraucht suchen.
Einen kompletten Systemwechsel halte ich für unsinnig.

[Bild: signature.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2009 11:45 von Dio.)
01.10.2009 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Fr3@k Offline
Mitglied

Beiträge: 756
Registriert seit: 10.2008
Bedankte sich: 0
2x gedankt in 2 Beiträgen
Beitrag #14
 
(01.10.2009 11:39)u22 schrieb:  
(01.10.2009 11:15)Secondfly schrieb:  Dann würde ich beim Board aber gleich zum 785G greifen, der aktuellste AMD-Chipsatz zur Zeit und der sollte ne ganze Weile reichen.

Beispiel:

Asus M4A785TD-V Evo -Gibt es hier im Forum einen netten Bericht dazu
AMD Phenom II 945 - Sollte für eine Weile reichen
G.Skill Ripjaws 4Gb 1333MHz - Sollten ebenfalls genügen

Gesamtpreis: 277,91€ exkl. Versand

Aber dafür komplett Neu und vorerst vollkommen ausreichend und zukunftssicher, wobei es letzteres nicht wirklich gibt so schnell wie sich die IT-Welt grad dreht.

Die G.Skill RipJaws laufen auf keinem AMD Sys, die sind speziell für P55 Chipsatz programmiert Wink
Da sollte man was nehmen wo speziell AMD dabei steht.


w00t? bitte mal mit Quelle angeben wo du das her hast, ich hab vor einer Woche für jemanden ein AMD-System mit diesem RAM empfohlen (ging um beste P/L).
(01.10.2009 11:44)Dio schrieb:  Hi

Dein Asus P5V Board basiert auf Intel SO775 und unterstützt Core 2 Duos CPUs mit 1066MHz FSB.
Sozusagen die ganze Conroe Palette von kleinen Celerons bis hoch zum Q6600 oder XE6800.
In deinem Fall würde ich mir irgendwo etwas im Bereich E4300 - E6600 gebraucht suchen.
Einen kompletten Systemwechsel halte ich für unsinnig.

Mein Kumpel hat ein E6600 rummliegen, wenn du möchtest könnte ich ihn fragen ob er ihn verkauft. Nie Übertaktet, das ding lief immer schön stabil und hat noch keine Spannungsänderung erlitten Big Grin

Im Vergleich zu deinem P4 um Welten besser =)

Intel Core I7 2600K @ 4,5Ghz @ Yellowstone Spirit (black) | ASUS GTX670 DC2
Asus Maximus IV Gene-Z| 12GB DDR3-1333er
OCZ Vertex 2 60GB SSD | 2x 1TB Samsung F1
Silverstone TJ07 | Corsair HX850W

(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 01.10.2009 12:04 von Fr3@k.)
01.10.2009 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
u22 Offline
Administrator

Beiträge: 4.030
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 42
204x gedankt in 142 Beiträgen
Beitrag #15
RE: HD4870 FPS im Keller
@ Fr3@k: http://www.hardwareluxx.de/community/sho...p?t=642969

Ich habe das nun schon bei 2 (X58 RAM Kit) gemerkt, das die auf AMD wesentlich höhere Latenzen bei niedrigeren Takt brauchen.

[Bild: u22.png]
01.10.2009 12:09
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben