Radeon3D.org
Radeon3D.org Radeon3D » Radeon3D · ATI-Forum » Radeon3D Foren » Radeon3D Reviews v » [Review] Wavemaster STAX - Design 2.1 Lautsprechersystem
Es ist: 29.06.2016, 12:50 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Heutige Beiträge ansehen

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Review] Wavemaster STAX - Design 2.1 Lautsprechersystem
Verfasser Nachricht
u22 Offline
Administrator

Beiträge: 4.060
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 43
208x gedankt in 145 Beiträgen
Beitrag #1
[Review] Wavemaster STAX - Design 2.1 Lautsprechersystem
Review Wavemaster STAX - Design 2.1 Lautsprechersystem


[Bild: wavemaster_stax_header.jpg]


Für das heutige Review stellte Wavemaster das neue STAX 2.1 Design Lautsprechersystem zur Verfügung. Das in Deutschland entwickelte Soundsystem soll besonders durch einen geringen Standby Verbrauch und guten Klang Punkten. In wie weit es das schafft, werde ich in diesem Review zeigen.

Mein Dank geht an Wavemaster und Herrn Scharpe von Markensturm für die Bereitstellung des Soundsystems.

Technische Daten
  • Satelliten: je 2 x 2,54 cm Breitbandlautsprecher
    mit Mylar Membran
  • Subwoofer: 12,5 cm Langhub-Tieftöner
  • Integrierter Verstärker mit 3 Kanälen
  • Ausgangsleistung (RMS): Subwoofer 22 Watt,
    Satelliten 2 x 10 Watt
  • Frequenzbereich: Subwoofer 30 - 150 Hz;
    Satelliten 150 Hz - 20.000 Hz
  • Kabel-Fernbedienung für ON/OFF (Standby), Lautstärkeregler, Kopfhörer-Anschluss, separatem
    Line-In und Mikrofonanschluss
  • Design-Satellitenlautsprecher mit verstellbarem Metallfuß und Wandaufhängung
  • Subwoofer im Holzgehäuse mit Bassreflex-Technologie, Bassregler und Netzschalter
  • Internes Netzteil (230 Volt)
  • Anschluss: 3,5 mm Stereo Klinkenstecker oder Cinch
  • Maße (BHT): Satelliten = Ø 100 x 205 mm,
    Subwoofer = 185 x 263 x 232 mm

Preis: [Bild: 21285482_4.gif]

Wavemaster Homepage
Wavemaster Stax Produktlink
Wavemaster Stax bei Amazon

Lieferumfang

[Bild: wavemaster_stax_1_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_2_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_3_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_4_klein.jpg]

Im Lieferumfang ist alles nötige enthalten, was für den sofortigen Einsatz benötigt wird. Zwei 3,5mm Klinke-Klinke Kabel mit 2m Länge für Line-In und Mikrofon zur Verbindung des PC mit dem Subwoofer sowie ein Adapter auf zwei mal Cinch Stecker für das Line-In Kabel wurden mit beigelegt. Die Satelliten, der Subwoofer und die Kabelfernbedienung sind separat mit einer Schutzfolie verpackt. Auch eine Bedienungsanleitung in drei Sprachen ist mit beigelegt.

Die Satelliten

[Bild: wavemaster_stax_9_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_10_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_11_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_11_klein.jpg]

Die Satelliten beherbergen je 2 x 2,54 cm Breitbandlautsprecher mit Mylar Membran und arbeiten im Frequenzbereich von 150 Hz - 20.000 Hz. Die Satelliten haben einen großen Metallfuß mit einem Durchmesser von 10cm und 3mm Stärke. Drei kleine Gummies auf der Unterseite verhindern ein Rutschen auf dem Tisch. Der Massive Fuß kann auch nach hinten abgewinkelt werden und so als Wandhalterung genutzt werden. Das Gehäuse besteht aus Plastik und ist silbern und schwarz gehalten. Vor den Lautsprechern ist ein kleines Kreuz was zum Schutz der Membran dient. Die Anschlusskabel der Satelliten sind je 4m lang.

Der Subwoofer

[Bild: wavemaster_stax_13_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_14_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_15_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_16_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_17_klein.jpg]


[Bild: wavemaster_stax_18_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_19_klein.jpg]

Das Gehäuse des Subwoofer ist aus Holz gefertigt und mit einem Bassreflexrohr versehen. Der darin verbaute 12,5 cm Langhub-Tieftöner arbeitet im Frequenzbereich von 30 - 150 Hz. Das Gehäuse und das Schutzgitter sind schwarz gehalten, das Bassreflexrohr und der Zierring um das Schutzgitter sind silbern gehalten. In dem Gehäuse sitzt zudem auch der Verstärker für den Subwoofer und die Satelliten. Dieser stellt dem Subwoofer 22 Watt (RMS) und den Satelliten 2x 10 Watt (RMS) zur Verfügung.

Kabelfernbedienung

[Bild: wavemaster_stax_5_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_6_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_7_klein.jpg] [Bild: wavemaster_stax_8_klein.jpg]

Die Kabelfernbedienung hat einen Durchmesser von 7cm und ist 3,5cm hoch. Das Anschlusskabel ist 380cm lang. An der Kabelfernbedienung stehen drei Anschlüsse für Line-In, Mikrofon und Kopfhörer zur Verfügung. An den Line-In Anschluss kann man bei bedarf einfach einen MP3 Player oder ähnliches zur Musikwiedergabe anschließen. Eine Blaue LED zeigt die Betriebsbereitschaft an. Mit dem Silbernen Regler kann man die Lautstärke stufenlos verstellen und das Soundsystem komplett abschalten. Wenn ein Kopfhörer an die Kabelfernbedienung angesteckt wird, werden die Lautsprecher automatisch stumm geschaltet.


Klangeindruck und Messungen

Das kleine System spielte sehr sauber und klar alles ab, was man ihm an Futter gibt. Die Höhen sind sehr sauber und verzehren nicht. Stimmen werden stets präzise wiedergegeben. Der Tiefbass könnte etwas kräftiger sein, aber auf Grund der geringen Größe ist dies auch kein Wunder. Dennoch fügt er sich gut in das Gesamtbild mit ein.

Wenn man das Soundsystem per Kabelfernbedienung abschaltet, zeigt das Energiekostenmessgerät 0,0 Watt an. Schaltet man es ein und lässt keine Musik laufen, so könnt es sich 7,0 Watt. Bei maximaler Lautstärke zeigt das Messgerät maximal 36,0 Watt an. Einen höheren Wert konnte ich nicht erreichen.


Fazit

Das Soundsystem von Wavemaster ist ein gutes Allroundtalent. Bei der Verarbeitung konnte ich keine Mängel feststellen. Die kleinen Design-Satelliten können auf den Tisch oder an der Wand montiert werden, dank variablen Fuß. Egal ob für Musikwiedergabe oder Film, es kommt mit allem zurecht. Das kleine System besticht durch einen klaren und soliden Klang, der auch bei Maximallautstärke nicht übersteuert. Per Kabelfernbedienung kann man leicht die Lautstärke regeln, Kopfhörer und Mikrofon anschließen, sogar einen MP3 Player kann man per Line-In anschließen. Alle Kabel sind ausreichen lang dimensioniert, da sollte es auf keinen Schreibtisch Probleme geben.Der Einzige Kritikpunkt an dem System ist ein sehr lautes Klacken wenn man das Soundsystem per Kabelfernbedienung komplett abschaltet.

Man bekommt für das Geld ein hervorragendes 2.1 Soundsystem in dieser Preisklasse, daher bekommt es den Preis/Leistungsaward und den Redaktionstipp-Award verliehen.

[Bild: tipp.png] [Bild: preisleistung.png]
Wavemaster Stax Design 2.1 Lautsprechersystem

[Bild: u22.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.08.2012 13:35 von u22.)
11.06.2012 20:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
 Es bedanken sich: mickythebeagle

Mit einer einfachen Registrierung verschwinde ich dauerhaft.
Antwort schreiben