Radeon3D.org
Radeon3D.org Radeon3D » Radeon3D · ATI-Forum » Allgemeines » Kommentare v » Weiterer Zuwachs für ATI?
Es ist: 02.09.2014, 11:10 Hallo, Gast! (AnmeldenRegistrieren)
Heutige Beiträge ansehen

Antwort schreiben 
Weiterer Zuwachs für ATI?
Verfasser Nachricht
Yaa Abwesend
Der Gerät

Beiträge: 2.089
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 10
88x gedankt in 62 Beiträgen
Beitrag #1
Weiterer Zuwachs für ATI?
Nachdem bereits XFX vor kurzer Zeit die nVidia-only Strategie aufgegeben hat (wir berichteten) und sich somit vielen großen Firmen wie Asus, MSI oder auch Gainward angeschlossen hat, folgen nun, so behauptet es FudZilla zumindest, zwei weitere Hersteller, die nun auch ATI Grafikkarten in ihr Portfolio aufnehmen wollen.

Weiter zur ganzen News.

.system
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 15.01.2009 08:38 von Yaa.)
14.01.2009 21:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren

Mit einer einfachen Registrierung verschwinde ich dauerhaft.
ZakTell Offline
Mitglied

Beiträge: 225
Registriert seit: 11.2008
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #2
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
HAHAHA!
Vor einem Jahr hat man über ATI gelacht, AMD abgeschrieben, doch muss man sich etz mal ansehen was aus der Fusion geworden ist ATI (y) , ich finde es gerecht und auch verdient dass der Konzern AMD/ATI so erfolgreich geworden ist, oder auch wieder so heftig zulegt, dass der Konkurenz die Vertreiber abgelaufen werden Tongue

greetz

[Bild: zaktelld5qp.png]
14.01.2009 21:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shayera Offline
Mitglied

Beiträge: 88
Registriert seit: 10.2008
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #3
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
Irgendwie muss ich bei solchen News immer ein wenig schmunzeln.

AMD holt aus dem geringen Budget, welches ihnen zur Verfügung steht, doch immer wieder erstaunlich viel heraus. Erst die 4000er Serie, dann der Phenom II, und nun wechseln einige Produzenten das Lager und kommen zu AMD.

AMD abschreiben (wie einige 'Spezialisten' schon verkündeten)? Quatsch - die zaubern immer wieder eine böse Überraschung für die Konkurrenz aus dem Hut... Big Grin

It was curiousity that killed the cat - Anonymous

But it got nine lives - Shayera
14.01.2009 23:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ZakTell Offline
Mitglied

Beiträge: 225
Registriert seit: 11.2008
Bedankte sich: 1
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #4
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
Und das ist gut so, hatte nämlich nie vor, zur Intel oder zu NVIDIA zu wechseln.
Und die 4xxxer Reihe ist schon sehr gelungen, und der PhenomII auch, da muss ich zustimmen.

[Bild: zaktelld5qp.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.2009 23:32 von ZakTell.)
14.01.2009 23:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kylian Offline
Mitglied

Beiträge: 133
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #5
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
Es fehlt übrigens ein "um" im ersten Satz des zweiten Absatzes.

mfg
Kylian
All suspects are guilty, period. Otherwise they wouldn´t be suspects, would they?
I busted a mirror and got seven years bad luck, but my lawyer thinks he can get me five.
15.01.2009 07:01
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yaa Abwesend
Der Gerät

Beiträge: 2.089
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 10
88x gedankt in 62 Beiträgen
Beitrag #6
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
Merci.

.system
15.01.2009 08:38
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dargo Offline
Mitglied

Beiträge: 15
Registriert seit: 12.2008
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #7
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
Ich hatte mal eine Albatron, natürlich von Nvidia - ist aber schon ne ganze Weile her.
Finde ich großartig das man mit ATI Kooperiert, werden sicher gute Karten entstehen. ATI

[Bild: Dargo.png]
15.01.2009 20:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Moya Offline
Mitglied

Beiträge: 119
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #8
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
Fänd ich echt cool, zumal nVidia damit weiter geschwächt wird.

[Bild: moya.png]
15.01.2009 22:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
The_Saint Offline
Mitglied

Beiträge: 26
Registriert seit: 12.2008
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #9
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
Man muss sich eben anpassen. Ist halt wie im leben. NV wird auch wieder aus dem "tief" kommen und dann werden wir wieder solche news haben eve. .
Das Problem ist einfach nur meiner meinung nach, das man eigentlich nur 2 hersteller hat ( CPU, GPU Mobo Chips) . Mit 3en oder mehreren wie früher würde das ganze doch eher interessanter wirken als es jetzt tatsächlich ist. Ich denke man könnte auch schon sagen das ATI/AMD diese partner nich unbedingt bräuchte ( aber warum nich nehmen wenn se wollen Smile )
16.01.2009 18:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Secondfly Offline
Mitglied

Beiträge: 1.170
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #10
 
(15.01.2009 22:46)Moya schrieb:  Fänd ich echt cool, zumal nVidia damit weiter geschwächt wird.

Für die ehemaligen "Nvidia-Only"- Unternehmen geht es nicht darum Nvidia zuschwächen sondern die eigenen Gewinne in der Waage zuhalten bzw: weiter zu optimieren. Wenn ich mich einseitig an nur eine Produktpalette hefte, muss ich auch damit rechnen Umsatzeinbußen hinzunehmen wenn hier die Produkte statt innovativ eher niveaulos weiter aufgebohrt und umgelabbelt werden, der Kunde dies merkt und zum Konkurrenten geht dann ist dieser Schritt die einzige logische Konsequenz! "Schwächelt es bei Nvidia also schwächelt es auch in meinem Unternehmen!" So und nicht anders, vermutlich würde früher oder später jeder Boardpartner so vorgehen. Ob es nun bei ATI oder Nvidia kriselt ist Wurst. Fakt ist: Wer was vom großen Kuchen will muss eben flexibel sein.

[Bild: secondfly.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 21.01.2009 12:02 von Secondfly.)
21.01.2009 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lunerio Offline
F@H Member

Beiträge: 699
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #11
 
Tja. AMD/ATi hat halt was drauf. Endlich kapieren es die Only-NVidia Firmen (also ein paar davon) , die die Grafikkarten anbieten. Aber trotz das Ganze ist nicht alles friedlich und so! Vergesst nicht die Wirtschaftskrise Wink ... Und AMD ist da schon sehr stark betroffen! Also man könnte noch Aengste haben, dass AMD die Fahnen schwenken muss (was ich gar nicht hoffen will). Und dann ist es vorbei >.>
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2009 23:15 von Lunerio.)
25.01.2009 23:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ScorpioN Offline
Mitglied

Beiträge: 1.746
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 22
76x gedankt in 65 Beiträgen
Beitrag #12
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
amd wird in absehbarer zeit die fahnen garnicht schwenken dürfen Wink

[Bild: scorpion.png]
25.01.2009 23:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Lunerio Offline
F@H Member

Beiträge: 699
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 5
5x gedankt in 5 Beiträgen
Beitrag #13
 
(25.01.2009 23:20)ScorpioN schrieb:  amd wird in absehbarer zeit die fahnen garnicht schwenken dürfen Wink

Und ich hoffe es bleibt wirklich dabei.

Ich will mir gar nicht vorstellen, wie Intel und NVidia den Markt dann führen werden. Ausser S3 und VIA werden eines Tages zu Konkurrenten, was ich mir auch nicht recht vorstellen kann. Alles im Sicht eines hohen Leistungsbedürftigen. Wink
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.01.2009 23:27 von Lunerio.)
25.01.2009 23:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Secondfly Offline
Mitglied

Beiträge: 1.170
Registriert seit: 01.2009
Bedankte sich: 0
3x gedankt in 1 Beiträgen
Beitrag #14
RE: Weiterer Zuwachs für ATI?
Intel und Nvidia hätten im Fall der Fälle eh keinen großen Spielraum. Bei Intel wäre zum Beispiel eine Zerschlagung durch die Kartellbehörde denkbar um eben jenes angepriesene Monopol zu vermeiden. Es gibt schon gewisse Behörden die darauf achten das hier nicht mit unfairen Waffen gekämpft wird. Deswegen wird Intel zum Beispiel andauernd verklagt. Auch wenn diese Klagen meist nur mit Geldstrafe geahndet werden oder gänzlich im Boden versickern, definitiv können aber weder Intel noch Nvidia tun was sie wollen. Wink

[Bild: secondfly.png]
26.01.2009 11:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
rabba Abwesend
Mitglied

Beiträge: 36
Registriert seit: 09.2008
Bedankte sich: 0
0x gedankt in 0 Beiträgen
Beitrag #15
 
(14.01.2009 21:47)ZakTell schrieb:  HAHAHA!
Vor einem Jahr hat man über ATI gelacht, AMD abgeschrieben, doch muss man sich etz mal ansehen was aus der Fusion geworden ist ATI (y) , ich finde es gerecht und auch verdient dass der Konzern AMD/ATI so erfolgreich geworden ist, oder auch wieder so heftig zulegt, dass der Konkurenz die Vertreiber abgelaufen werden Tongue

greetz

ich versteh nicht über was ihr euch freut. nur weil amd einige gute karten rausgebracht hat, heißt das noch lange nicht, dass der konzern auch finanziell gut da steht. bisher hat die fusion aus rein marktwirtschaftlicher sicht nicht viel gebracht, amd steckt tief drin in den miesen.

http://nachrichten.finanztreff.de/news_n...sicht.html

[Bild: ddroggi.png]
(Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 26.01.2009 21:49 von rabba.)
26.01.2009 21:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben