Radeon3D.org Radeon3D » Neuigkeiten » ATI Grafikkarten » HIS halbiert Videospeicher der Radeon HD 6950

HIS halbiert Videospeicher der Radeon HD 6950

AMD-GraphicsNeben Sapphire hat nun auch HIS eine Radeon HD 6950 mit 1024MB Videospeicher vorgestellt. Der 2048MB große Videospeicher der aktuellen Radeon HD 6900 Referenzmodelle ist einer der großen Vorteile dieser Serie, aber auch ein Kostenfaktor. Mit diesem abgespeckten Modell der Radeon HD 6950 will HIS preisbewusste Käufer überzeugen und einen Gegner für nVidias neue Geforce GTX 560 Ti auf den Markt bringen.


Durch die Halbierung des Videospeichers konnte HIS ein eigens verkürztes PCB verbauen. Durch den halbierten Grafikspeicher greift HIS auf kostengünstigere Spannungswandler und Regulatoren zurück.
Auf dem blauen PCB thront ein Custom Kühler im Dualslot Design der von einem schwarzen Kunststoffgehäuse umschlossen wird. Die Belüftung aller Komponenten übernimmt ein mittig angebrachter roter Lüfter.

Obwohl die Größe Videospeichers deutlich geringer ausfällt bleiben die Taktraten von GPU und VRAM auf demselben Niveau, wie bei normalen Radeon HD 6950 Modellen. Auch das 256bit breite Speicherinterface wurde übernommen.
Schön zusehen sind hier die Anschlüsse der HIS Radeon HD 6950 1GB Fan Edition. Neben zwei DVI Ausgängen verfügt die Karte ebenfalls über zwei Mini Displayports und einem normalen HDMI Ausgang.

his_hd69501gb_2 his_hd69501gb_11


Über Preis und Termin liegen bisher leider noch keine Informationen vor. Gerüchte besagen allerdings, dass sich der Preis dieser Karte deutlich unter 300€ bewegen wird.


Datum: 16. Januar 2011, 20:50 Uhr
Autor: Paul Dzierza
Quelle: fudzilla


Kommentare


Avatar von Kartoffel200 Kartoffel200
17. Januar 2011, 16:37 Uhr
Das optische Desing ist schon mal ein Griff ins Klo. Kann mit einem GB GDDR RAM die volle GUP Leistung bei den entsprechend belastenden Titeln erreicht werden?
(Meine hier DX 11 Spiele wie BF BC2 usw)
Avatar von benche82 benche82
17. Januar 2011, 16:55 Uhr
die karte soll ja für leute mit wenig geld sein und ob die sich solche spiele leisten können fragch mich auch noch...hihi
Avatar von AViVo AViVo
17. Januar 2011, 17:49 Uhr
BF BC2 ist denke ich kein Problem aber es kommt auch auf die Settings an. Wenn du mit AAA + Morpholigical AA zockst, kann es knapp werden.

Andere Titel wie GTA IV oder Fall Out mit Texturpacks werden auf jedenfall sehr eng.

Beim Design muss ich dir zustimmen =)
Avatar von Kiy Kiy
17. Januar 2011, 18:01 Uhr
Kartoffel200 schrieb:  Das optische Desing ist schon mal ein Griff ins Klo. Kann mit einem GB GDDR RAM die volle GUP Leistung bei den entsprechend belastenden Titeln erreicht werden?
(Meine hier DX 11 Spiele wie BF BC2 usw)
warum nicht?
Avatar von Kartoffel200 Kartoffel200
17. Januar 2011, 23:57 Uhr
Weil du für Leistung X gewisse Werte ja zwischenspeichern musst um mit diesen zu rechnen.
Somit könnte man wohl Theoretisch oder praktisch einen Mittelwert suchen
1 weiteren Kommentar im Forum »

Kommentar verfassen

Um einen Kommentar zu verfassen, musst du dich erst anmelden. Solltest du noch keinen Account besitzen, so kannst du dich natürlich auch kostenlos registrieren.